Ich habe keine Ahnung, was Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker rät, aber eines ist sicher: Der Stage-I-Kit ist für Ihre Milwaukee-Eight-Harley ein absolutes Muss!

Anfangsmessung mit Serienfilter und Serienmapping

Wie kommt man an mehr Leistung, ohne in den Motor einzugreifen? „Stage I“ heißt das Zauberwort und es verleiht, um in der  Werbesprache zu bleiben, Flügel. Über 13 PS Leistung und über 13 Newtonmeter mehr Drehmoment, und das mit nur etwa einer Stunde Arbeit am Bike.

Die Kosten für den Stage-I-Kit sind überschaubar, der Effekt enorm

Der Fairness halber muss angemerkt werden, dass unser Testbike bereits mit einer Klappenauspuffanlage ausgestattet war. Somit musste, um die Gäule ins Freie zu lassen, lediglich der Luftfilter gewechselt und ein anderes Mapping auf die ECM aufgespielt werden. Die Kosten: der Luftfilter (Ersatzteil-Nr: 29400264) kommt auf ca. 500,– Euro, der Supertuner (Ersatzteil-Nr.: 32109–08C) auf etwa 590,– Euro.

Nach der Demontage des Serienfilters schaut man aufs 55 mm große Saugrohr

Mit neuem Mapping dreht der Motor ab

Was danach powermäßig abgeht, ist diese Kosten zehn Mal wert. Die unselige Abriegelung bei Tempo 175 ist dank des neuen Mappings passé, der Motor darf nun im sechsten Gang bis in den Begrenzer ausdrehen (siehe Leistungsdiagramm). Und das macht – trotz geschlossenem Auspuff – eine Menge aus. Ohne den Stage-I-Kit ist bei 4250 Umdrehungen Schluss, was 85 PS an der Kurbelwelle bedeutet. Mit dem neuen Mapping und geschlossenen Auspuffklappen dreht der Motor bis 6200 U/min und schwingt sich bei 5000 U/min auf eine Leistung von 93 Pferden hoch (grüne Kurve).

Ganz schön viele Einzelteile: Luftfilter-Kit mit „Verhüterli“ und Super Tuner

Der Durchfluss bringt’s

So richtig ab geht es dann, wenn man die Klappen öffnet (blaue Kurve). Schon in den unteren Drehzahlbereichen ist der Motor spürbar kräftiger, ab 2500 U/min steigert er die Performance kontinuierlich und gipfelt bei 5000 U/min bei satten 99 PS und 166 Newtonmetern Drehmoment.

rote Kurve: Messung im Serientrimm, Auspuff- klappen geschlossen: 85 PS und 152 Nm
grüne Kurve: Mit Stage-I-Kit, Auspuffklappen
geschlossen: 93 PS und 153 Nm
blaue Kurve: Mit Stage-I-Kit, Auspuffklappen offen: 99 PS und 166 Nm
(sämtliche Daten hochgerechnet auf die Kurbelwelle)

Steigerung über den kompletten Drehzahlbereich mit dem Stage-I-Kit

Das Gute daran: Die Leistungs- und Drehmomentsteigerung ist, wie im Leistungsdiagramm ersichtlich, über den gesamten nutzbaren Drehzahlbereich vorhanden. Aus unserer Sicht ist der Stage-I-Kit eine hochgradig sinnvolle Investition, die nicht nur den Fahrspaß erhöht, sondern auch für mehr Sicherheit sorgt, weil Überholen mit einem 99 PS starken Motorrad einfach relaxter vonstattengeht als mit abgeregelten 85 PS.

Per Laptop wird der Super Tuner zugeschaltet, dessen Software auf die ECM des Bikes gespielt wird. Mit beachtlichem Erfolg

 

Der Super Tuner verbleibt nicht am Fahrzeug, funktioniert aber nur für dieses eine Bike

 

www.dream-machines.de